„Willkommen bei Crisol“

SPRACHE

EINFACH

LERNEN

EINFACH

DEUTSCH

LERNEN

SPANISCH

PORTUGIESISCH

AZAV2019-09-12T11:58:02+00:00

Mit Qualität ins Berufsleben

Im Zentrum der Qualitätspolitik von Crisol e.V. steht die Kundenzufriedenheit in Hinblick auf die Förderung der Kenntnisse und Eigenschaften, die für die Eingliederung in den aktuellen Arbeitsmarkt von zentraler Bedeutung sind. Dazu gehören Motivation zur Integration, allgemeine Deutschkenntnisse sowie Sprachkenntnisse, die dem Bedarf der beruflichen Eingliederung angepasst sind, ausgeprägte Primärtugenden sowie soziale Kompetenzen, die dem TN eine möglichst unproblematische Eingliederung in die beruflichen und die allgemeinen sozialgesellschaftlichen Strukturen in Deutschland ermöglichen. Im Maßnahmenkontext bedeutet dies, dass neben den primären Arbeitstugenden auch sekundäre Inhalte konzipiert werden um konkrete berufliche Anpassungen zu gewährleisten.

Der Fokus liegt auf dem teilnehmenden Personenkreis, der durch Einbeziehung in den Bildungsprozess daran partizipiert. Im Rahmen des Beschwerdemanagements können Teilnehmende ihre Kritik äußern oder mit den Verantwortlichen ein Gespräch suchen. Regelmäßige Qualitätsbefragungen in Form von Feedbackbögen hinterfragen die Zufriedenheit der Teilnehmer/innen.

Vorbereitung auf eine Helfertätigkeit im GaLaBau

Dauer der Maßnahme: 6 Wochen

Zielgruppe:

• Teilnehmer mit sehr geringen bis geringe Sprachkenntnisse;
• Teilnehmer mit niedrigem Bildungsstand;
• Teilnehmer über 25J. mit wenig Chancen auf eine Fachausbildung;
• Teilnehmer aller Altersgruppen mit notorischer Abneigung gegen zu viel Theorie;
• alle, die Lust haben, ihre berufliche Zukunft mit dem Bereich GaLaBau zu verbinden.

Voraussetzungen:

• Bereitschaft zur kontinuierlichen Teamarbeit;
• Befähigung zur körperlichen Tätigkeit;
• Bereitschaft, unter unterschiedlichen Wetterbedingungen im Freien zu arbeiten;
• Bereitschaft, ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis einzugehen.

Inhalte:

An 2 bis 3 Tagen der Woche findet theoretischer Unterricht statt mit folgenden Inhalten:
• fachspezifisches Vokabular nach GaLaBau-Bildwörterbuch;
• Motorik und Koordination im Umgang mit Lasten;
• Arbeitsabläufe und technische Mittel;
• zeitliche und räumliche Mobilität;
• betriebliche Hierarchien, Eigenständigkeit und Kollegialität im Arbeitsalltag.

Den Rest der Woche verbringen die TN in den Fachbetrieben, um die erworbenen Kenntnisse anzuwenden. Während der Arbeitstage in den Betrieben wird die Zukunftsfähigkeit der Betätigung des TNs im GaLaBau geprüft, sowohl seitens des TNs als auch des Betriebs.

Ziel der Maßnahme ist es, innerhalb von 6 Wochen den Teilnehmenden eine reelle Option auf einen Arbeitsvertrag im GaLaBau zu geben.

weiterbildung

telec

Crisol e.V. ist ein vom BAMF zugelassener
Träger zur Durchführung von
Integrationskursen
nach dem Zuwanderungsgesetz.