Mit Qualität ins Berufsleben

Im Zentrum der Qualitätspolitik von Crisol e.V. steht die Kundenzufriedenheit in Hinblick auf die Förderung der Kenntnisse und Eigenschaften, die für die Eingliederung in den aktuellen Arbeitsmarkt von zentraler Bedeutung sind. Dazu gehören Motivation zur Integration, allgemeine Deutschkenntnisse sowie Sprachkenntnisse, die dem Bedarf der beruflichen Eingliederung angepasst sind, ausgeprägte Primärtugenden sowie soziale Kompetenzen, die dem TN eine möglichst unproblematische Eingliederung in die beruflichen und die allgemeinen sozialgesellschaftlichen Strukturen in Deutschland ermöglichen. Im Maßnahmenkontext bedeutet dies, dass neben den primären Arbeitstugenden auch sekundäre Inhalte konzipiert werden um konkrete berufliche Anpassungen zu gewährleisten.

Der Fokus liegt auf dem teilnehmenden Personenkreis, der durch Einbeziehung in den Bildungsprozess daran partizipiert. Im Rahmen des Beschwerdemanagements können Teilnehmende ihre Kritik äußern oder mit den Verantwortlichen ein Gespräch suchen. Regelmäßige Qualitätsbefragungen in Form von Feedbackbögen hinterfragen die Zufriedenheit der Teilnehmer/innen.

weiterbildung

telec

Crisol e.V. ist ein vom BAMF zugelassener
Träger zur Durchführung von
Integrationskursen
nach dem Zuwanderungsgesetz.